News

01/2012 - Jetzt Neu: FORMAT 17

Hebel-Wirtschaftsbau-Sporthallenbau

Gerade erschienen: Ausgabe 17 unserer Kundenzeitschrift Format. Das neue Heft widmet sich ganz dem Thema „Sporthallen aus Hebel Montagebauteilen“. Ihre Produkteigenschaften machen sie zum idealen Baustoff für Sport- und Veranstaltungshallen. Wie dies in der Praxis aussieht wird an einem Neubau und an einer Sanierung gezeigt.

Die Sparkassen-Arena in Göttingen wurde als Vierfeld-Sporthalle im Passivhausstandard errichtet und bietet mit ihrer flexiblen Bestuhlung neben dem Schul- und Breitensport Platz für die Bundesligaspiele der Göttinger Basketballmannschaft. Architektin Susanne Fley erläutert im Interview, wie der Passivhausstandard der Halle mit dem Einsatz von Hebel Wandplatten erreicht wurde.

 

Beim zweiten vorgestellten Objekt handelt es sich um die energetische Sanierung einer rund 40 Jahre alten Dreifeld-Sporthalle in Nümbrecht. Hier wurden die alten Stahlbeton-Fassadenelemente entfernt und durch 20 cm dicke Hebel Wandplatten ersetzt, die an das bestehende Stahlbetontragwerk montiert wurden und auch als Untergrund für die geplante Zinkblechverkleidung dienen. Diese Konstruktion erfüllt die EnEV 2009 problemlos.

 

FORMAT 2011/17