News

Wohnbau: Sommerlicher Wärmeschutz mit Hebel Porenbeton

hebel porenbeton massivdach wohnen unterm dach

Der Überhitzung der eigenen vier Wände vorzubeugen, dabei ein behagliches Innenraumklima während der Sommermonate zu schaffen und gleichzeitig den Energieverbrauch für die Kühlung möglichst gering halten. Darum geht es beim sommerlichen Wärmeschutz.

Das A+O für einen guten sommerlichen Wärmeschutz ist die hohe Wärmespeicherfähigkeit eines Baustoffes, so dass sich der Raum bei starker Hitzeeinstrahlung nicht schnell aufwärmt und sich entsprechend langsam wieder abkühlt. Hebel Porenbeton zeichnet sich besonders durch eine hohe Wärmespeicherfähigkeit aus und garantiert damit auch bei heißen Außentemperaturen angenehme Raumtemperaturen.

Wohnen unterm Dach

Außenwände und vor allem Dächer sind einer sommerlichen Aufheizung mit starken Tag-Nacht-Schwankungen ausgesetzt. Umso besser, dass der Baustoff Porenbeton auch im Dach eingesetzt werden kann. Ein Massivdach aus Hebel Porenbeton ist die optimale Lösung, um auch im bewohnten Dachraum ein angenehmes und behagliches Raumklima zu schaffen.


Weitere Infos zum Massivdach