News

Wirtschaftsbau: Objekt des Monats Dezember

hebel porenbeton referenz bürogebäude hamburg

Das Gebäude fällt optisch ins Auge. In der horizontal streifenartigen Außenfassade schwimmen „Augen“, die den Blick auf die nahe gelegene Außenalster thematisieren.Weil Außenwandelemente des Baukörpers aus Wandplatten aus Hebel Porenbeton gebaut wurden, war die Anbringung der auffälligen Fassade auf einfache Weise möglich. 

Weitere Besonderheiten:

  • Optimale Wärmedämmung am Arbeitsplatz
  • Auffällige, ästhetische Architektur
  • Hoher Schallschutz schafft angenehme Arbeitsbedingungen

Zur Referenz