News

Wirtschaftsbau: Objekt des Monats März

Arena Vertikal Hallenbau Sporthallenbau Hebel Porenbeton

Die 2016 fertiggestellte Kletterhalle ist eine der modernsten Hallen der Region. Rund 1.800 m² Kletterfläche und 18 m Höhe stehen Klettersportlern zur Verfügung. Beim Bau der Halle zählten vor allem die zeitlichen Vorzüge eines Baus mit Hebel Porenbeton. Die Elemente wurden werkseitig objektbezogen vorproduziert und entsprechend dem Baufortschritt just-in-time zur Baustelle geliefert. Neben der schnellen und kostengünstigen Bauweise waren es vor allem die klimagünstigen Eigenschaften von Porenbeton, die bei der Planung der Arena Vertikal die Baustoffwahl mit beeinflusst haben.

Hier gehts zur Referenz