News

Einbruchschutz in der dunklen Jahreszeit – Sicherheit mit Hebel Porenbeton

Einbruchschutz mit Porenbeton

Besonders in den Wintermonaten steigen Einbruchsversuche in Gewerbegebieten, die teils trotz hochwertiger Sicherheitsanlagen erfolgreich enden und einen großen unternehmerischen Schaden anrichten.

Besonders Gebäude in Leichtbauweise sind anfällig für Einbruchsversuche. Das Einschneiden von Einstiegsöffnungen mit handelsüblichen Akkugeräten ist nur eine Sache von Minuten.

Massive Montagebauteile, z.B. aus Hebel Porenbeton in Kombination mit einbruchhemmenden Bauteilen nach DIN EN 1627 bieten einen erhöhten Schutz vor Einbruch, Diebstahl und Vandalismus. Dank zweier Bewehrungslagen in den Montagebauteilen wird eine erhöhte Sicherheit gewährleistet, auch gegenüber leistungsfähigen Elektrowerkzeugen bieten Wand-, Dach- und Deckenplatten aus Porenbeton eine hohe Stabilität und Sicherheit für Unternehmenswerte, Waren und Mitarbeiter.