News

Hebel auf der BAU 2019

Hebel auf der Bau

Am 14. Januar beginnt die alle zwei Jahre stattfindende Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in München.

Mit hochwertigen Exponaten, anschaulichen Referenzen, digitalen Services und der persönlichen Beratung durch Produktmanager und Gebietsleiter präsentiert sich Hebel als Anbieter für großformatige Porenbeton Montagebauteile.

Als optimaler Bestandteil funktionierender Brandsicherheitskonzepte präsentiert Hebel die Brandwandplatten die über eine Feuerwiderstandsdauer von bis zu 360 Minuten verfügen und somit optimal für den Bau von Brandwänden geeignet sind. Zudem werden die Hebel Wandplatten mit der verbesserten Wärmeleitfähigkeit Lambda 0,10 W/(mK) und einem Wärmedurchgangskoeffizienten von U = 0,26 W/(m²K) auf der Messe ausgestellt. Mit diesen Wandelementen ist es möglich, Nichtwohnbauten einschalig, monolithisch zu errichten und dabei die Anforderungen der EnEV (≥ 19 °C) vollumfänglich zu erfüllen.

Nicht zuletzt präsentiert Hebel das neu auf dem Markt eingeführte Bausystem BosT – der Bauweise, bei der kleinere Gebäude, An- und Kopfbauten schnell und einfach ohne separates Tragwerk errichtet werden können. Mit der Bauweise, die ähnlich dem Mauerwerk funktioniert, bietet Hebel eine Lösung für den Fachkräftemangel. Gebäude können mit nur 3 Personen rasch und einfach errichtet werden, bauphysikalische Vorteile der massiven Bauteile natürlich inklusive.

Besuchen Sie uns auf der BAU 2019 in Halle A 2 an Stand 103.