News

Montessorischule Oettingen mit Hebel BosT-System gebaut

Zeitraffer Hebel Bost System Montessori

Ein neues Kapitel in der Schulgeschichte der Montessori-Schule in Oettingen beginnt.

Nach langer gemeinsamer Planungsarbeit erfolgt im September 2019 der Spatenstich für das neue Schulgebäude der Montessori-Schule im bayerischen Deiningen. Der massive Rohbau wird innerhalb weniger Wochen fertiggestellt – umgerechnet drei Arbeitstage reichen aus um die Außenwände aus Hebel Porenbetonwandplatten im Hebel BosT-System (Bauen ohne separates Tragwerk) zu errichten. Das neue Schulgebäude umfasst eine Nutzfläche von rund 1.000 m² und hat als besonderes architektonisches Highlight ein begrüntes Flachdach und einen runden Raum, der auf Wunsch der Schüler umgesetzt wurde. Bereits im November 2019 wird Richtfest gefeiert, die Neueröffnung der Schule wird voraussichtlich im September 2020 sein. 
 

Ein besonderes Highlight bei Planung und Bau: Die Verwendung großformatiger Silka Kalksandsteine für tragende und schallschützende Innenwände. Die interne Abstimmung bei Xella sorgt für eine reibungslose Planung und Montage bei den Großformaten. Bauherr und Bauleitung zeigen sich nach Fertigstellung des Rohbaus zufrieden.

Unser Zeitraffervideo zeigt eindrucksvoll, wie schnell die Errichtung massiver, hochwertiger Gebäude mit dem Hebel BosT-System geht. Innerhalb weniger Tage stehen die brandsicheren Außenwände die zukünftig für ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima im Inneren der Schule sorgen. Die Silka und Hebel Bauteile werden objektspezifisch im Werk gefertigt und schnell und effizient auf der Baustelle montiert. Lärm, Baustellenabfall und Verschnitt werden vermieden, Lohnkosten erspart. 
 

Hier gehts zum Video