Partner über uns

Partner berichten über uns und unsere Produkte. Lesen Sie hier Meinungen und Erfahrungen unserer Partner mit Hebel Porenbeton auf der Baustelle.

Simon Bergler, Geschäftsführer der NOBA Industrie- und Hallenbau GmbH

noba hallenbau baut massiv mit hebel porenbeton

"Beim Hallenbau setzen wir vor allem auf Individualität, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Ein Baustoff, der uns erlaubt, den individuellen Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden, ist dabei ausschlaggebend. Unterschiedlichste Nutzungsmöglichkeiten, eine flexible Erweiterung und vor allem ein massiver und langlebiger Bau sind Gründe, warum wir mit Hebel Wand- und Dachplatten bauen."
Simon Bergler
NOBA Industrie- und Hallenbau GmbH

Wir haben Herrn Bergler zu einem Gespräch eingeladen, um über seine Erfahrungen mit Hebel Porenbeton im Hallenbau zu sprechen.

Hier geht es zum Interview

Für einen Elektrotechnik-Betrieb in Kösching bei Ingolstadt baute der Hallenbauer jüngst eine Lager- und Montagehalle mit Büroräumen aus Hebel Porenbeton.

Hier geht es zur Referenz

x

Bernd Rammer, Technischer Leiter der Bombastus Werke, über Hebel

partner sprechen über hebel porenbeton bombastus werke

"Die Bombastus Werke stellen seit über 100 Jahren hochwertige Naturheilmittel her. Wichtig bei der Lagerung von Rohstoffen zur Herstellung von Arznei-, Naturheil- und Lebensmittel sowie Kosmetika ist ein definiertes Umgebungsklima ohne große Temperaturschwankungen. Der Architekt wählte deshalb für unsere neue Lagerhalle eine Außenhülle aus klimaregulierendem Porenbeton. Neben dem hohen Wärmeschutz im Winter reduziert die Wärmespeicherfähigkeit des massiven Porenbetons auch in heißen Sommern den Betrieb einer Klimaanlage auf ein Minimum. Der diffusionsoffene Baustoff gleicht außerdem Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit aus."
Bernd Rammer
Bombastus Werke AG