Bürogebäude und Kopfbauten einschalig bauen mit Hebel Wandplatten

bürogebäude und kopfbauten einschalig bauen - neue wandplatten-generation - u-wert von 0,26 W/(m²K)

Wandplatten mit U-Wert=0,26 W/(m²K) - Für eine Gebäudehülle ohne Kompromisse

Planen und realisieren Sie moderne Wirtschaftsgebäude mit Wohnbau-Standard - ohne Qualitätsverluste für das Raumklima, wirtschaftlich und schnell erstellt.

Mit den großformatigen Hebel Wandplatten mit einer Wärmeleitfähigkeit von λ = 0,10 W/(mK) und einem U-Wert von U=0,26 W/(m²K) errichten Sie einschalige, monolithische und vollmassive Gebäude, die zugleich energetisch hochwertig, luftdicht und wärmebrückenreduziert sind. Damit erfüllen Hallenbauten, Hallen mit Kopfbauten und Bürogebäude ohne Zusatzdämmung die strengen GEG Anforderungen an ein gewerblich genutztes Gebäude mit Innentemperatur ≥ 19° C im vollen Umfang.

Zudem profitieren Sie von der gestalterischen Freiheit beim Planen von Wirtschaftsbauten und der Standardisierung in der Ausführung durch die Hebel Systembauweise.

Trenner

Anwendungsgebiet: Bürogebäude mit Wohnbau-Standard

bürogebäude einschalig bauen mit hebel wandplatten und einen u-wert 0,26 W/(m²K)

Vorteile auf einen Blick:

  • Monolithische und einschalige Bürogebäude
    Gewerbebau mit den Eigenschaften aus dem Wohnbau
  • Wirtschaftlicher Gewerbebau
    Geringe Betriebskosten durch optimalen Wärmeschutz
  • Angenehmes Raumklima
    Hebel Porenbeton ist ein wärme- und feuchteregulierender Baustoff
  • Wirtschaftliche Montage nach Industriestandard
    Speziell entwickelt für den Wirtschaftsbau

Anwendungsgebiet: Halle mit Kopfbau - Ohne Wechsel der Tragkonstruktion

bürogebäude und kopfbauten einschalig bauen mit hebel wandplatten und einen u-wert 0,26 W/(m²K)

Vorteile auf einen Blick:

  • Nur ein Baustoff für das gesamte Gebäude
    Komplette Montage der einschaligen Gebäudehülle mit Porenbeton
  • Ohne aufwendige Folgearbeiten
    Beschichtung reicht aus
  • Kreative Fassade
    Befestigung von Metall-, Kunststoff- oder Glasfassaden problemlos möglich
  • Energieausweis für Nicht-Wohngebäude
    GEG Anforderungen für beide Gebäudezonen voll erfüllt
Trenner

Hebel Handbuch für Planung & Ausführung

Hebel Handbuch

Das technische Standardwerk zum großformatigen Bauen im Wirtschaftsbau zeigt, wie das Bauen im Hebel Bausystem eine effiziente und wirtschaftliche Umsetzung von Bauprojekten bei größtmöglicher Planungsflexibilität und –sicherheit ermöglicht. Mit dem Hebel Handbuch erhalten Sie u.a. detailliertes Informationen zu Planung & Ausführung, Bauphysik, Konstruktionsbeispiele. Jetzt anfordern und per Mail erhalten.

Hebel Handbuch anfordern

trennstrich

Die Wandplatten mit λ = 0,10 W/(mK) sind auf eine langfristige, flexible Nutzung ausgerichtet.

Manfred Streng

"Gebäude, die auf Grund der deutlich gewachsenen  GEG-Anforderungen als komplexe Mehrzonenmodelle geplant werden, können homogen aus einem Baustoff gebaut werden.
Die Wandplatten mit einer Wärmeleitfähigkeit von λ = 0,10 W/(mK) sind aber auch einfach für alle interessant, die energieeffizient  und nachhaltig bauen wollen. Dank eines optimalen U-Wertes von nur 0,26 W/(m²K) bei einer Wandstärke von 36,5 cm können die Außenwände aus einem Baustoff und somit energieeffizient, kostengünstig und vor allem wärmebrückenoptimiert errichtet werden."

- Manfred Streng, Geschäftsleitung Vertrieb hebel

Lesen Sie hier das ganze Interview

trenner

Ihr Kontakt zu uns

jetzt kontakt zu hebel porenbeton ansprechpartmer aufnehmen

Sie wünschen weitere Informationen und möchten Kontakt zu uns aufnehmen?

Bei Fragen zu

  • Preisen und Konditionen
  • Logistik und Service auf der Baustelle
  • bauphysikalischen Eigenschaften unserer Produkte
  • Ausschreibungstexten und Konstruktionsbeispielen
  • Digitalem Planen mit BIM

Sprechen Sie uns an!

jetzt kontakt zu hebel porenbeton ansprechpartner aufnehmen

t