Loxx, Gelsenkirchen

referenz für eine lagerhalle aus hebel porenbeton

Das Fundament für die heutige Loxx Gruppe wurde bereits 1977 in Essen gelegt. Seitdem wuchs das Unternehmen kontinuierlich. Der jetzt mit hochwärmedämmenden Montagebau-Elementen aus Hebel Porenbeton realisierte Neubau einer weiteren Logistikhalle passt ins ökologische Konzept des Konzerns und ist die bislang letzte Ausbaustufe einer beindruckenden baulichen Entwicklung auf dem im Jahr 2000 erschlossenen Gelände der ehemaligen Zeche "Graf Bismarck".

Download Objektbericht

Bereits das Verwaltungsgebäude, der erste Neubau auf dem damals neu erschlossenem Gelände, wurde mit Hebel Porenbeton Wandplatten errichtet.
Hier geht es zur Referenz

Bautafel

Gebäudeart Wirtschaftsbau
Nutzung Logistikhalle
Standort Gelsenkirchen
Produkte Hebel Wandplatten
Fertigstellung 2015
Besonderheiten
  • Geringe Unterhaltskosten dank optimaler Wärmedämmung
  • Hoher Brandschutz
  • Ausschließlich natürliche und mineralische Rohstoffe
zurück

Hallenbau für den Mittelstand mit hebelHALLE

hebelhalle - die halle für den mittelstand

Sie sind ein mittelständisches Unternehmen und planen einen Hallenbau?

hebelHALLE bietet in einem Partnernetzwerk bestehend aus regional tätigen Hallenbau-Unternehmen Produktionshallen, Lager- und Logistikhallen, Handwerkerhallen und Werkstätten sowie Büro- und Verwaltungsgebäude speziell für den Mittelstand an. Bezeichnend für eine Halle von hebelHALLE ist die vollmassive und modulare Bauweise aus Hebel Porenbeton Wand- und Dachplatten. Ein speziell entwickeltes standardisiertes Baukastensystem erlaubt in der Planung und Umsetzung wirtschaftliche, flexible und individuelle Gebäudelösungen. Eine Halle von hebelHALLE wird schlüsselfertig oder, wenn gewünscht, im erweiterten Rohbau errichtet.

Hier geht es zur hebel-halle.de