Höfer Chemie, Kleinblittersdorf

Safety first

Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT

Bau eines Gefahrengutlagers mit dem Hebel BosT-System

Ursprünglich sollte die vorhandene, in Leichtbauweise erstelle Gewerbehalle zur Lagerung und Abfüllung von Chemikalien genutzt werden. Wegen der hohen Brandschutzauflagen plante Firmenchef Olivier Höfer um und erweiterte den Bestandsbau um eine Lager- und eine Abfüllhalle aus Porenbeton Wandplatten mit dem tragenden Hebel BosT-System. Die hohe Brandsicherheit der Hebel Wandplatten bietet ideale Voraussetzungen für die Lagerung und Abfüllung der Gefahrstoffe und überzeugte auch die Versicherung, die mit einer Präemienreduktion reagierte.

Weitere Einsparungen ergaben sich auch durch das relativ geringe Gesamtgewicht der Gebäudehülle: Das Fundament konnte kostenoptimiert erstellt werden, gleichzeitig entfielen die Kosten für die Erstellung des separaten Tragwerks. Neben der schnellen und kostengünstigen Bauweise waren die klimagünstigen Eingenschaften von Porenbeton ein wichtiges Argument: "In den heißen Sommertagen sind die Temperaturen in den Innenräumen nicht über 25°C gestiegen. Optimale Voraussetzungen für die Lagerung unserer Chemikalien" betont Höfer.

Download Objektbericht

Referenzfilm anschauen

Bautafel

Gebäudeart Lagergebäude
Nutzung Lager- und Abfüllhalle
Standort 66271 Kleinblittersdorf
Bauherr Olivier Höfer, Höfer Chemie GmbH
Nutzfläche 600 und 550 m²
Produkte Hebel Wandplatten ohne separates Tragwerk
Montage staab u. kolb montage-bau-gmbh, 63814 Mainaschaff
Besonderheiten Bauweise Hebel BosT-System
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT
Hebel Referenz Bauen ohne separates Tragwerk BosT

Hallenbau für den Mittelstand mit hebelHALLE

hebelhalle - die halle für den mittelstand

Sie sind ein mittelständisches Unternehmen und planen einen Hallenbau?

hebelHALLE bietet in einem Partnernetzwerk bestehend aus regional tätigen Hallenbau-Unternehmen Produktionshallen, Lager- und Logistikhallen, Handwerkerhallen und Werkstätten sowie Büro- und Verwaltungsgebäude speziell für den Mittelstand an. Bezeichnend für eine Halle von hebelHALLE ist die vollmassive und modulare Bauweise aus Hebel Porenbeton Wand- und Dachplatten. Ein speziell entwickeltes standardisiertes Baukastensystem erlaubt in der Planung und Umsetzung wirtschaftliche, flexible und individuelle Gebäudelösungen. Eine Halle von hebelHALLE wird schlüsselfertig oder, wenn gewünscht, im erweiterten Rohbau errichtet.

Hier geht es zur hebel-halle.de