Montessorischule, Oettingen

BosT

Großzügiger Schulbau bietet Flexibilität und beste Wärmedämmung

Nach zwölf Jahren in den Räumen der Verbandsschule Deiningen wurde der Platz für die wachsende Schülerschaft zu knapp. Deswegen entschloss sich der Vorstand des Vereins Montessori Fördergemeinschaft Nördlingen e.V. für den Neubau einer Montessori-Grund- und Hauptschule in Oettingen. Für beste Werte in den Bereichen Wärmedämmung und Raumklima und um einen schnellen Bauverlauf zu garantieren, fiel die Wahl des Baustoffes auf Hebel Porenbeton und die Bauweise ohne separates Tragwerk. 

Bautafel

Gebäudeart Schule
Nutzung Lehranstalt
Standort 86732 Oettingen
Bauherr Verein Montessori Fördergemeinschaft Nördlingen e.V.
Verbaute MBT 245 m³
Produkte Hebel BosT Außenwand AAC 4,5-550 in 36,5cm Dicke Hebel BosT Außenwand AAC 4,5-550 in 25cm Dicke Silka KS PE in 24cm dicke 2,0 = 510m² Silka KS PE in 17,5cm dicke 2,0 = 75m²
Montage Thannhauser Straßen- und Tiefbau GmbH
Besonderheiten BosT – Bauen ohne separates Tragwerk und OG in stehend
Planung Entwurfsplanung, Werkplanung: Bürklein Architekten, Stuttgart/Monheim Ausschreibung, Bauleitung: Dr.-Ing. Architekt Bettina Kandler, Donauwörth